Gerne informieren wir Sie über unsere neusten Updates:

Neue Funktionen

Organisation:

Organisationen mit einer Volumenlizenz besitzen nur eine bessere Ansicht auf der Lizenzseite.

App:

Die App ist jetzt auch auf Italienisch und Französisch verfügbar.

App-Benachrichtigungen (Glocke) werden nun in der Sprache des Benutzers dargestellt.

Die (mobile) Vorlagen für Verträge (bei den Abnahmen) werden nun synchronisiert.

Druckaufträge/Druckereien:

Projekt-Admins können beim Bearbeiten von Projektpartnern jetzt die Rechte für den Reprodienst verwalten.

Wenn beim Erstellen eines Druckauftrags beim Liefertermin "heute" ausgewählt wird, zeigen wir eine Meldung an, dass beim Reprodienstleister Mehrkosten entstehen können.

Diverses:

Der Text-Editor wird nun in der ausgewählten Sprache des Benutzers dargestellt.

Der Bild-Editor bei Markierungen wird nun in der ausgewählten Sprache des Benutzers dargestellt.

Der Forge-Viewer wird nun in der ausgewählten Sprache des Benutzers dargestellt.

Mails werden in die ausgewählten Sprache des Benutzers übersetzt.

Benachrichtigungen über die Glocke im Web wurden mit einem Erstellungsdatum ergänzt unterhalb der Benachrichtigungs-Nachricht.

smino unterstützt nun den OAuth Code Flow - Dies ist der erste Schritt, damit smino Apps einbinden kann bzw., damit andere Anwendungen smino integrieren können.

Optimierungen

Dateien:

Wenn bei einer Markierung auf z.B. einer Aufgabe ein anderer Plan ausgewählt wird, gelangt man wieder zurück in den Ordner, in welchem sich der initiale Plan befand und nicht wieder zum Hauptordner der Projektablage zurück.

Das Speichern einer annotierten Planmarkierung wurde vereinheitlicht.

Journal:

Beim Download von einem Journal-Export wird keine Fehlermeldung mehr angezeigt, obwohl alles funktionierte.

App:

Die Synchronisation der Projekte wurde optimiert, sodass ein inaktiver User nicht gesperrt wird, obwohl er noch aktiv an anderen Projekten teilnimmt.

Auf dem Mobile wird nun effizienter ermittelt, ob eine Firma im Projekt inaktiv ist oder nicht.

Diverses:

Diverse Abhängigkeiten wurden aktualisiert.

Form, Grammatik korrigiert und Links für die smino Startseite aktualisiert in den Mail Vorlagen.

Die Namen der Dateien von regulären Exports (z.B. Aufgabe) und den Dateien in einem Projekt-Export haben nun ein einheitliches Namensschema.

Wenn man einen Direktlink anklickt wird eine spezifische Fehlermeldung angezeigt, welche beinhaltet, dass ein Plan oder ein Dokument gelöscht wurde.

Fehlerbehebungen

Projekt:

Wenn man einen Mitarbeiter aus der Firma entfernt und wieder hinzufügt, wird seine Rolle im Projekt nun beibehalten.

Organisation:

Ein Fehler beim Bearbeiten von Projektbeteiligten aus der eigenen Firma wurde behoben.

Aufgaben:

Aufgaben, die als gelöscht markierte Personen enthalten, können nun trotzdem exportiert werden.

Aufgaben konnten nicht erstellt oder bearbeitet werden, wenn eine Planmarkierung gesetzt wurde und auf diesem Plan gezeichnet wurde.

Wenn Aufgaben in einer Liste nach Fälligkeit sortiert werden, wird nun bei erledigten Aufgaben das Datum vom Status-Wechsel berücksichtigt.

Protokoll:

Protokollpunkte können nun auch verschoben werden, wenn Protokollpunkte bis zur vierten Ebene (z.B. 1.1.1.1) existieren.

Im Protokoll wird nun die korrekte Nummer der Aufgabe angezeigt, wenn eine solche verknüpft wird.

Dateien:

Ein Problem wurde behoben, welches dazu geführt hatte, dass bei einer Planmarkierung eine weisse Box angezeigt wurde.

App:

Bei den Konversationen werden die Bilder wieder korrekt verschickt und synchronisiert.

Journal-Einträge werden beim Pull-To-Refresh (wenn man die Seite nach unten zieht) wieder synchronisiert.

Ein Fehler beim Synchronisieren der Abnahme-Vorlagen für Verträge wurde behoben.

Es wurden mehrere Probleme bei der Synchronisation behoben, welche im Zusammenhang mit den Abnahmen und dessen Unterschriften auftraten.

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Bilder, welche von einem Samsung S8 erstellt worden sind, zu einem Problem beim Projektexport geführt haben.

Es kam vor, dass der Zurück-Button nicht funktionierte, wenn man über eine Protokollreihe eine Aufgabe geöffnet hatte.

Diverses:

Bei den täglichen Zusammenfassungs-Mails gab es einen Fehler, wenn man eine andere Sprache als Deutsch eingestellt hatte und ein Protokoll zur Überprüfung zugewiesen bekommen hatte.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!