Damit die smino App richtig mit einem Passwort-Manager funktioniert, muss dieser korrekt eingestellt sein. Bei jedem Passwort-Manager muss eine URL angegeben werden, welche für das Login benötigt wird. Bei der smino App wird diese URL standardmässig auf "localhost“ gesetzt und muss manuell auf "mobile.smino.ch“ geändert werden.

Android-Geräte:

Auf Android wird der Passwort-Manager von Google derzeit nicht unterstützt, weil die URL nicht nachträglich abgeändert werden kann. Alternativ funktionierende Passwort-Manager sind z.B. "LastPass" oder "Dashlane". Fügen Sie wie gewohnt ein Eintrag in Ihrem Passwort-Manager hinzu und ändern Sie nachträglich die URL im Eintrag der App. Die URL muss auf "mobile.smino.ch" gesetzt werden.


Damit der Passwort-Manager richtig funktioniert, muss der AutoFill-Dienst auf die App gesetzt werden, welche Sie benutzen. Der AutoFill-Dienst kann auf Ihrem Gerät im Menüpunkt "Sprachen und Eingaben" gefunden werden.


Zusätzlich muss bei LastPass-Anwendern die AutoFill-Funktion für älter Versionen aktiviert werden (ggf. auch bei anderen Passwort-Manager Apps, nicht jedoch bei Dashlane).


Wenn Sie die Unterstützung für alte Versionen in der App ausgewählt haben, stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie unter dem Menüpunkt "Bedienungshilfen" im Abschnitt "weitere heruntergeladene Dienste" die App aktiviert bzw. auf "An" gestellt haben.


Nachdem Sie nun alle erforderlichen Einstellungen unternommen haben, sollte der Passwort-Manager Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ausfüllen.



iOS-Geräte:

Auf dem iOS Betriebssystem wird der Passwort-Manager von Apple sowie weitere gängige Passwort-Manager wie z.B. "LastPass" unterstützt .

Fügen Sie wie gewohnt einen Eintrag im Passwort-Manager Ihrer Wahl hinzu. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort welches Sie für smino verwenden ein. Als Webseite (oder auch URL genannt) geben sie http://mobile.smino.ch an.


Stellen Sie sicher, dass Sie unter "Passwörter & Accounts" in Ihren Einstellungen die Funktion "automatisch ausfüllen" aktiviert haben und Ihr Passwort-Manager aktiviert ist (dies sehen Sie am Häkchen).


Nachdem Sie alle erforderlichen Einstellungen unternommen haben, sollte der Passwort-Manager Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ausfüllen.

War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!