Sie haben die Möglichkeit, Ihre Pläne sowie Dokumente drucken zu lassen. Klicken Sie dafür zuerst auf Pläne (oder Dokumente) (1.) und wählen Sie dann die gewünschte(n) Datei(en) mit einem Klick auf die Checkbox aus. (2.)



Sie können mehrere Dateien gleichzeitig aus verschiedenen Ordnern auswählen, rechts bei "Auswahl" sehen Sie dann diese Dateien. Nun können Sie auf den Button Druckauftrag erstellen klicken.


Falls Sie Dateien ausgewählt haben, welche nicht druckbar sind, erscheint ein Hinweis, dass diese Dateien ignoriert werden. Sie können aber trotzdem mit dem Druckauftrag fortfahren. Klicken Sie dazu auf den Button Ja.


Nun gelangen Sie zu den Druckdetails. Hier können Sie zwischen verschiedenen Optionen auswählen: Es gibt die Möglichkeit, die Dokumente drucken (1.) oder plotten (2.) zu lassen. Die ausgedruckten Dokumente kann man rollen (3.) oder falten (4.) zu lassen. Zudem haben Sie die Auswahl, ob Sie den Druck schwarz-weiss (S/W) (5.) oder farbig (6.) haben möchten. Wählen Sie die Optionen mittels Klick auf die Checkboxen (7.) aus. Durch anklicken in der obersten Spalte übernehmen Sie die jeweilige Einstellung für alle Dateien. Falls Sie bemerken, dass Sie eine Datei fälschlicherweise ausgewählt haben, können Sie diese mit einem Klick auf den "Abfalleimer-Button" (8.) entfernen. Danach klicken Sie auf den Button Weiter (9.).


Wählen Sie nun die gewünschten Empfänger/innen mittels Eingabe des Namens im Suchfeld (gelb markiert) aus. Sie können im Feld darunter die Anzahl Exemplare für alle Personen angeben und danach auf den Button Übernehmen (1.) klicken oder Sie teilen jeder Person eine individuelle Anzahl Exemplare mittels Eingabe in das Anzahl-Feld (2.) zu. Als Nächstes können Sie die Lieferadresse bestimmen. Standardmässig ist die Firmenadresse hinterlegt. Wenn Sie die Checkbox (3.) jedoch abwählen, können Sie eine abweichende Adresse eingeben. Eine fälschlicherweise ausgewählte Person entfernen Sie mit einem Klick auf den "Abfalleimer-Button" (4.). Danach klicken Sie auf den Button weiter (5.).


Im nächsten Schritt stehen Ihnen verschiedene Optionen bezüglich Liefertermin, Versand und Filiale der Druckerei zur Auswahl.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Adressen, welche im vorherigen Schritt definiert wurden, nur zum tragen kommen, wenn Sie hier die Versandoption An Empfänger auswählen.
Definieren Sie ein Datum und eine Uhrzeit für die Lieferung (1.). Wählen Sie dann die Versandoption (2.) und danach die Filiale aus (3.). Hinterlegen Sie ausserdem eine Telefonnummer für Rückfragen (4.) und schreiben Sie allfällige zusätzliche Informationen ins gelb markierte Feld. Wenn Sie alle Einstellungen getätigt haben, klicken Sie auf den Button Weiter (5.).


Als Nächstes definieren Sie die Rechnungs - sowie die Rechnungsversandadresse. Falls diese identisch sind, wählen Sie die Checkbox "Gleich wie Rechnungsadresse" (1.) an. Danach klicken Sie auf den Button Weiter (2.).

Information: Unterschied Rechnungsadresse und Rechnungsversandadresse => Die Rechnungsadresse ist die Anschrift derjenigen Person, welche die Rechnung bezahlt. Die Rechnungsversandadresse ist die Anschrift des Unternehmens, welche die Rechnung zwar nicht bezahlt, diese aber trotzdem einsehen möchte.


Nun gelangen Sie zur Überprüfung. Hier können Sie alle Einstellungen nochmals kontrollieren und ggf. durch einen Klick auf den Button Bearbeiten (1.) korrigieren. Wenn alles korrekt ist, klicken Sie auf den Button Druckauftrag erstellen (2.).

War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!